Der Prinz und der Gloeckner
Literatur

Zum Geleit...

Ein Buch muß die Axt sein für das gefrorene Meer in uns.
Franz Kafka

Wenn die Fixsterne nicht einmal fix sind, wie könnt ihr dann sagen, daß alles Wahre wahr ist?
Georg Christoph Lichtenberg

Glücklich, wem es gelang, den Grund der Dinge zu erkennen.
Publius Vergilius Maro (Vergil)

Allein die Lektüre entwickelt unseren Geist, das Gespräch verwirrt und das Spiel verengt ihn.
Voltaire

An Zerstreuung läßt es die Welt nicht fehlen. Wenn ich lese, will ich mich sammeln.
Johann Wolfgang von Goethe

Ein Buch ist ein Spiegel; wenn ein Affe hineinsieht, so kann kein Apostel herausgucken.
Georg Christoph Lichtenberg

Alle Bücher sind entweder Träume oder Schwerter. Mit Worten kann man schneiden oder betäuben.
Amy Lowell

Die nützlichsten Bücher sind die, die den Leser anregen, sie zu ergänzen.
Voltaire

Heutzutage machen drei Pointen und eine Lüge einen Schriftsteller.
Georg Christoph Lichtenberg

Stil:Hier kann eine Stilvorlage ausgewählt werden! 0Stil: Einfach (Besonders für Netscape4, Opera4, MSIE4/5/6)  1Stil 1: Beinahe traditionell (Sinnvoll für die meisten browser).Stil 1.: Variation zu Stil 1, bunt 2Stil 2: 5. Generation (Zum Beispiel für Gecko, Mozilla5, Netscape6/7, Opera6/7, Konqueror, Safari).Stil 2: Variation zu Stil 2, bunt 3Stil 3: 5. Generation (Zum Beispiel für Gecko, Mozilla5, Netscape6/7, Opera7, Konqueror, Safari)  4Stil 4: 5. Generation (Vor allem für Gecko, Mozilla5 (>1.0), Netscape7, Opera7, Konqueror 3.2)  NStil: kein CSS (Für Puristen oder eigene Stilvorlage)  DStil: Zum Drucken