Der Prinz und der Gloeckner
Gedichte

findsdugut?

(2015-10-20/23)

Wieder einmal zieht
Das Elend
Und die Angst
Durch das Land
Oder
Die Angst
Vor der Angst
Vor der Angst
Vor der Angst
Ist die Welt für andere hart
Ziehst du einen Stacheldraht
Ganz um deine Wiese rum
Und löst nicht das Problem - wiederum!
Steht das Elend vor der Tür
Denkst du nur: Was ist das mir?
Geht doch woanders euren Kuchen schnorren
Bei mir sollt ihr doch nur hungern und verdorren
Und wehe!
Jemand diskutiert
Auch nur dahin
Mal die Butter
Vom dritten Sonntagsbrötchen zu lassen
Mal den Urlaubsflug einfach auszulassen
Und wehe!
Nicht das Auto den tollen Stinker
Nicht das Bier, das blonde, welches dumm im Kopf macht
Nicht die Kippe, die nur noch dein Innerstes erwärmt
Nicht den Standby des Fernsehers
Nicht die 25 Grad in der Wohnung
Nicht die Steuervergünstigung und den Steuerausgleich
Und wehe!
Arme Leute gar vor deiner Haustüre -
Geht gar nicht!
Paßt nicht zu den Gartenzwergen vor dem Haus
Paßt nicht zur Luxusvilla und zum Pool
Geht ja mal gar nicht!
Klar
findsdugut:
helfen
schon,
aber nicht gerade hier
und nicht gerade jetzt
und nicht gerade von deinem Geld
und überhaupt
Da bist du blitzschnell überfordert
Die Grenzen deiner Belastbarkeit sind überschritten
Überschreitet jemand deine Grenzen oder kommt ihnen auch nur nahe
Geht ja mal gar nicht!
Dann doch lieber
Ruhe;
Ruhe
findsdugut
Probleme
anderer Leute
anderen Leuten lassen
findsdugut!
Stil:Hier kann eine Stilvorlage ausgewählt werden! 0Stil: Einfach (Besonders für Netscape4, Opera4, MSIE4/5/6)  1Stil 1: Beinahe traditionell (Sinnvoll für die meisten browser).Stil 1.: Variation zu Stil 1, bunt 2Stil 2: 5. Generation (Zum Beispiel für Gecko, Mozilla5, Netscape6/7, Opera6/7, Konqueror, Safari).Stil 2: Variation zu Stil 2, bunt 3Stil 3: 5. Generation (Zum Beispiel für Gecko, Mozilla5, Netscape6/7, Opera7, Konqueror, Safari)  4Stil 4: 5. Generation (Vor allem für Gecko, Mozilla5 (>1.0), Netscape7, Opera7, Konqueror 3.2)  NStil: kein CSS (Für Puristen oder eigene Stilvorlage)  DStil: Zum Drucken