Der Prinz und der Gloeckner
Gedichte

Lebenszeit

(1993-08-23)

"Die Sekunde ist das 9192631770fache
der Periodendauer der dem Übergang
zwischen den beiden Hyperfeinstruktur-
niveaus des Grundzustandes des Atoms
133Cs entsprechenden Strahlung."

Sekundendefinition des
Internationalen Einheitensystems

Die Zeit quillt aus der Caesiumuhr
Im Takt der Hyperfeinstruktur
Verdichtet sich zu Sekunden, Stunden, Tagen
Tropft von den Quarzuhren ohne Konsequenz
Sickert gleichmäßig durch unsere Existenz
Und gerinnt irgendwie zu Lebensjahren
Die Zeit entsteht auch in unseren Köpfen
Pulsiert durch die Körper ohne zu erschöpfen
Verdichtet sich zu Liebe, Leiden unseres Lebens
Wird ausschliesslich regiert von Glück und Unglück
Gibt's aber auch durch Denken, Handeln nicht zurück
Und gerinnt allmählich zu Produkten unseres Strebens
Die Zeit ist auch Illusion
Wußtet ihr das schon?
Sie ist's nicht nur des Reimes wegen
Der hat sich nebenbei ergeben!
Alternative Wahrheiten
Wer könnte das bestreiten
Beschreiben die Welt
So wie es jedem gefällt
Wenn aber das Jetzt zum Ich wird
Bleibt die Entscheidung jeden Augenblick
Und ohne Wenn und Aber oder Trick
In unserer Hand, wo sie die Zeit gebiert
Stil: 0  1. 2. 3  4  N  D