Der Prinz und der Gloeckner
Gedichte

Das Aboor knapp links über deinem Ohr

(1990-06-21)

Ich sah soeben das Aboor
Knapp links über deinem Ohr
Frage nicht was das war
Was ich dort soeben sah
Denn zwar ist es zu sehn
Aber nicht zu verstehn
Versuchte ich es zu fassen
Würde es uns sofort verlassen
Vergeblich all unser Streben
Wir können es nur erleben
Jetzt durchstreicht es dein Haar
Und es ist dir ganz nah
Kannst du es nicht spüren
Du solltest es nicht verlieren
Ja so ist das mit dem Aboor
Knapp links über deinem Ohr

Das Zittern der Materie

(1990-08-14)

Was bin ich nur für ein Tor!
Wie konnte ich das bloß tun?
Schrieb ich über das Aboor
Und frage mich jetzt, was nun!
Ich bitte dich um Verständnis!
Denk ich an's Vorherige,
Gerate ich in Bedrängnis -
Das Zittern der Materie!
Mit gefällt dieses Aboor
Knapp links über deinem Ohr,
Das bis heute dort verblieb.
Mein Glück ist dieser Sachverhalt,
Es blieb dort ohne Vorbehalt,
Obwohl ich sogar davon schrieb.
Stil: 0  1. 2. 3  4  N  D