Der Prinz und der Gloeckner
Kunstgalerie

Alte Meister: Barnett Newman...

<- -> Raum 80

Barnett Newman, geboren 1905 in New York, gestorben 1970 in New York, meinte, Mondrians Werke hätten noch zu viel Naturbezug und suchte selbst nach dem Sublimen. Er gehört zu den wichtigsten Vertretern der Farbfeldmalerei, Merkmal sind zumeist dünne senkrechte Farbstreifen auf monochromem Grund.
Rituelle Magie und Würde des Kunstwerkes waren sein Thema, welches er in seiner Art 'naiver' Malerei darzustellen suchte.
Seiner Meinung nach ist diese ursprüngliche Einfachheit des Ausdrucks für Europäer nicht mehr möglich.

Ich hingegen denke, daß es auch in Europa erschreckend viele einfache Gemüter gibt, nicht nur in den USA. Aber das ist ein anderes Problem. Ich variiere hier nur eines seiner Bilder:
"Wer hat Angst vor Rot, Gelb und Blau I"

Barnett Newman, Bild Nr. 1:429Barnett Newman, Bild Nr. 1:6475
<-
->
Stil: 0  1. 2. 3  4  N  D