Der Prinz und der Gloeckner
Kunstgalerie

Alte Meister: Paul Klee...

<- -> Raum 170

Paul Klee, geboren 1879 in Münchenbuchsee (bei Bern), gestorben 1940 in Muralto (bei Locarno) fasziniert mit seinem abstrakten Formenvokabular, welches jedoch den inneren Bezug zur Gegenständlichkeit nie ganz aufgibt.
Bei ihm findet sich ein sehr wissenschaftlicher und intellektueller Zugang zur Abstraktion.
In meiner Variation beziehe ich mich auf sein Werk Farbtafel QU 1, bei der er einen sehr hohen Abstraktionsgrad erreicht. Farbauswahl und Darstellungstechnik ist bei meiner Variation natürlich ganz anders realisiert als beim Original.

Offenbar steht kein eingebetteter Betrachter für SVG zur Verfügung.
Wenn ein externes Programm zur Betrachtung vorhanden ist, kann das Bild mit diesem Verweis aufgerufen werden:
Paul Klee
Offenbar steht kein eingebetteter Betrachter für SVG zur Verfügung.
Wenn ein externes Programm zur Betrachtung vorhanden ist, kann das Bild mit diesem Verweis aufgerufen werden:
Paul Klee

Bildbeschreibung

<-
->
Stil: 0  1. 2. 3  4  N  D