Der Prinz und der Gloeckner
Kunstgalerie

Ausstellung: Nananus...

<- -> Raum 220

Nanu(s) - Es gibt Zwerge und Sternkurven und Bézierkurven und Symmetrien und Symmetriebrüche. Und es gibt Nanas (von Niki de Saint Phalle). Aber Zwerge wie Riesen, hat nicht jeder seinen eigenen Weg, seine eigene Ästhetik?

Und wiederholen sich die Dinge oder tun sie es nicht? Im Großen und Ganzen, aber nicht im Detail oder umgedreht? Wenn man sich irgendwo auf dem Weg befindet, gibt es nicht mindestens zwei Möglichkeiten, sofern man nicht gerade am Anfang oder am Ende ist? Aber die Zeit läuft in eine Richtung, ob wir uns entscheiden oder nicht - und auch wenn man es erneut versucht, so wiederholt es sich doch nicht genau.

Offenbar steht kein eingebetteter Betrachter für SVG zur Verfügung.
Wenn ein externes Programm zur Betrachtung vorhanden ist, kann das Bild mit diesem Verweis aufgerufen werden:
Nananus

Bildbeschreibung

<-
->
Stil: 0  1. 2. 3  4  N  D