Der Prinz und der Gloeckner
Kunstgalerie

Ausstellung: Muster...

<- -> Raum 0

Muster erkennen, Hypothesen aufstellen, experimentieren, die eigene Umwelt verstehen, gezielt interagieren -
das ist das Leben!

Beschreibung der Bilder

Muster sind regelmäß wiederkehrende Strukturen, die entweder gleich oder zumindest ähnlich sind. Die Regelmäßigkeit findet hier auf einem rechteckigen Raster statt, die Formen sind unterschiedlich.

Bildtyp 1 zeigt Muster von gleichseitigen Polygonen. Die Farben aller Polygone sind pro Bild gleich, aber bei jedem Bild zufällig gewählt. Zusätzlich wird in Typ 2 jedes Musterelement um einen bestimmten Winkel gedreht, dieser Drehwinkel hängt streng von der Position im Muster ab.
Typ 3 bietet einen Farbverlauf von den Ecken zur Mitte des Musters, es werden nur Quadrate als Elemente verwendet, entweder zum Rand der Zeichenebene ausgerichtet wie das Muster selbst oder unter einen Winkel von 45 Grad.
Typ 4 variiert die Ausrichtung des Musters relativ zur Zeichenebene und der Elemente relativ zum Muster.
Bildtyp 5 ändert demgegenüber wiederum die Größe der Elemente abhängig von der Position im Muster - zu einer Ecke des Musters größer werdend. Statt Quadrate werden bei Typ 6 Zwölfecke verwendet, die Größe variiert von den Mitte des Musters zu den Ecken erst kleiner werdend, dann wieder größer.
Bildtyp 7 zeigt statt der Zwölfecke Polygone mit verschiedenen Eckenzahlen.

<-
->
Stil: 0  1. 2. 3  4  N  D